Mein Konto       

SONY FE C 16–35 mm T3.1 (SEL-C1635G)

Benutzerfreundliches FE C 16–35 mm T3.1 G Vollformatobjektiv der Cinema-Serie mit Weitwinkel-Zoom, erweiterter optischer Leistung und intelligenten Aufnahmefunktionen

6.599,00 inkl. MWSt.

Verfügbar bei Nachbestellung

So weit wie Ihre Vorstellungskraft Mit dem SELC1635G Weitwinkel-Zoomobjektiv lässt sich ein weites Blickfeld festhalten. Digitales Vollformat, Dokumentationen oder anderer hochwertiger Content: Das verbesserte optische Design und Spitzentechnologie sorgen für zuverlässige Aufnahmen.

Aufnahmen mit wunderschönem Bokeh Erleben Sie Bilder mit hoher Auflösung von der Bildmitte bis zum Rand – so, wie man es von den G Objektiven von Sony kennt. Eine große T3.1-Blende (F2.8) von Weitwinkel bis Tele sorgt für tolles Hintergrund-Bokeh und beeindruckende Tiefe.

Reaktionsschnelle manuelle Steuerung für Content Creator Stellen Sie Fokus, Zoom und Blende mit weicher, konsistenter Präzision ein. Die parfokale Optik und präzise Bedienelemente ermöglichen vielseitige, wiederholbare Aufnahmen mit der VENICE, der PXW-FX9 und spiegellosen α Kameras.

Vielseitige Steuerung Neben der manuellen Steuerung bietet die abnehmbare Servoeinheit Zugriff auf neue, speziell für das E-Mount System von Sony entwickelte Werkzeuge. Nutzen Sie den präzisen Autofokus für spontane Aufnahmen oder leistungsstarke Servo-Zoom-, Fokuswechsel- und Blendenoptionen für Kreativität und effizientere Arbeitsabläufe direkt über Kamera, Fernbedienung oder Smartphone.

Fortschrittliches Design Zwei XA-Linsenelemente (Extreme Aspherical) und drei asphärische Elemente reduzieren Verzerrungen, Krümmungen und Astigmatismus. Zwei ED-Glaselemente (Extra-low Dispersion) verringern Farbverzerrungen und dank der AR-Nanobeschichtung treten auf optischen Oberflächen deutlich weniger Geister- und Lichteffekte auf. Der Floating-Fokusmechanismus ist für Filmaufnahmen optimal und sorgt für hochauflösende, kaum verzerrte Bilder bei jeder Distanz.

Präziser und reaktionsschneller manueller Fokus Das SELC1635G verfügt über einen flüssigen, leisen linear ansprechenden manuellen Fokus, der sich verzögerungsfrei, präzise und intuitiv steuern lässt. Der Fokusring bietet eine weite Drehoption (140 Grad) für die Feinabstimmung. Durch Stufen und eine klaren Distanzskala sind unterbrechungsfreie Fokusänderungen und -rücksetzungen während mehrerer Takes möglich. Außerdem können Filmemacher den Zoomring auch umkehrt drehen und festlegen, dass das Einstellen der Blendenstufen durch fühlbares Feedback präzise angezeigt wird.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „SONY FE C 16–35 mm T3.1 (SEL-C1635G)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.